Meisterschaftsrunde 4 (26.05.18 bis 01.06.18)

Berichte der Mannschaftsführer von der aktuellen Meisterschaftsrunde:

 

Damen:

Spielen erst wieder am 15.06.18

 

Herren 1:

Weiterer wichtiger Sieg für das Projekt „Klassenerhalt“ (von Flo)

1er Herren - 4. Runde - Flo, Längi, Walter, Rainer, Hias, StasZum Heimauftakt empfingen wir im Lokalderby den bisher ungeschlagenen ATZ Linz 2. Im Vergleich zum erfolgreichen Auftaktmatch spielten dieses Mal Walter und Hias anstelle von Richi (verletzt) und Mario.
Nach den Einzeln stand es 4:2, obwohl durchaus sogar noch mehr drinnen gewesen wäre. Doch leider mussten sich Längi und Walter nach jeweils fast 3 Stunden Spielzeit knapp in 3 Sätzen geschlagen geben. Soweit ließen es Flo, Rainer, Stas und Hias gar nicht kommen und gewannen jeweils in 2 Sätzen. 

Somit war die Taktik klar. 3 Doppelsiege gegen bekannt starke Doppelspieler des ATZ, die sich auch noch im Vergleich zum Einzel personell verstärkten, schienen unrealistisch. Deswegen sollte zumindest ein Doppelsieg her. Das 3er-Doppel Rainer/Stas erfüllte die Pflichtaufgabe souverän und sorgte somit für den entscheidenden 5.Sieg. Die beiden anderen Doppel mussten sich in hochklassigen Matches leider knapp geschlagen geben. Doch am Ende jubelte man über den knappen 5:4 Sieg, 2 wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg, welcher nächstes Wochenende mit dem Spiel beim ÖTB Urfahr fortgesetzt wird. 

Der Dank gilt auch den zahlreichen Zuschauern auf der Anlage, die für eine tolle Atmosphäre sorgten.

 

 Herren 2:

Souveräner Sieg gegen den ATZ (von Stifti)

Herren 2er - 4. Runde - Sölli.... ;-)Eine fesche, aber auch gut aufgestellte und gelaunte 2er Mannschaft (Woifi/Stifti/Didi/Martl/Andi/Mario) hat einen souveränen 9:0 Sieg gegen eine zugegebenermaßen sehr jugendliche gegnerische Mannschaft eingefahren und sich damit ungeschlagen auf dem 2. Tabellenplatz gespielt.

Alle Partien konnten in zwei Sätzen gewonnen werden.

 

 

 

 

 

Herren 3:

Am Wochenende startete unsere neu formierte Mannschaft zum ersten Heimspiel gegen TV Kronast2 (von Lüfti)

Herren 3er - 4. Runde - Sölli, Lüfti, Georg, Mario, Trausi, Markus, Michi, AndiIn den Einzeln mussten wir zum Teil gegen wesentlich höher eingeschätzte Gegner Lehrgeld bezahlen und deutliche Niederlagen einstecken.
Gegen sehr stark aufspielende Gäste erwischten unsere Topspieler Willi Schlatte und Klemens Längauer nicht ihren besten Tag. Für Mani Trausner, Luko Heuschober und Martin Eigner gab es trotz hervorragendem Einsatz ebenso wenig zu holen.
Den einzigen Sieg im Einzel konnte Markus Lüftner in drei Sätzen nach Hause bringen.
Um eventuell doch einen Punkt zu holen verstärkten wir uns im Doppel mit zwei frischen Spielern. Markus „Sölli“ Söllradl und Markus Hackl lieferten ein starkes Match im 2er Doppel, verloren aber trotzdem. Michi Pfeiffer und Markus Lüftner waren im 3er Doppel nicht in Bestform und mussten den Platz ebenso als Verlierer verlassen.
Klemens und Willi konnten sich für Ihre Niederlagen im Einzel revanchieren und feierten nach einer starken Leistung den 2. Sieg des Tages.

Wir gratulieren dem starken und ausgeglichenen Team von TV Kronast 2 zu einem verdientem Sieg.

 

Senioren +35 1:

Comeback des Zauberers (von Rainer)

4. Runde - Herren +35 I - Team: Rainer & Maguel

Nach langer Verletzungspause meldete sich Maguel erfolgreich ins Spielgeschehen zurück. Eigentlich als Testspiel für die kommende Meisterschaftsrunde der allgemeinen Klasse gedacht, musste er hart kämpfen, um nach fast 3 Stunden mit 6:7 6:1 6:4 gegen einen sehr starken Gegner als Sieger vom Platz zu gehen.

Wesentlich einfacher hatte es da Rainer. Dieser war beim Spielstand von 5:5 seines Teamkollegen bereits fertig mit seinem Match. Er ließ dabei – trotz einiger Bemühungen – seinem deutlich schwächerem Gegner kein einziges Game.

4. Runde - Herren +35 I Doppelteam: Rainer & Stifti

Im Doppel ersetzte Stifti den etwas angeschlagenen Zauberer. Mit starken Aufschlägen und vollem Einsatz konnte er – unterstützt von ein paar soliden Volleys von Rainer – das relativ enge Match zu einem 6:4 6:3 Sieg führen.

Erfreulich war die hohe Anzahl an Zuschauern (auch der gegnerischen Mannschaft) an diesem herrlichen Dienstag Nachmittag.

 

 

Senioren +35 2:

Spielfrei

 

Senioren +45:

Diese Mannschaft will uns leider nicht an ihren Erlebnissen teilhaben lassen….

 

Fotos dieser Woche:

  • 4. Runde - Herren 1 - Der VIP-Bereich des Zuschauer-Areals